Kerne-Hof
Schillingerbergstr. 8
79348 Freiamt

--- spinnen ---

Älteste Darstellung eines Flügelspinnrads Schloß Wolfegg 1490

Erste Hinweise auf das Spinnen gibt es aus der Seklo-Kultur im frühen neolithischen Griechenland um 6000 v. Chr. .

Als wir vor vielen Jahren mit der Renovierung unseres Hauses begannen, fanden wir im Dachwinkel das noch funktionsfähige Spinnrad der Großmutter.

Die enge Verbindung zur Großmutter regte auch die Lust mal etwas mit diesem "Ding" anzufangen und es nicht einfach als Deko in die Ecke zu stellen.

In Hilda Schneider, welche leider zwischenzeitlich verstorben ist, fand ich eine geduldige Lehrerin, die mir das Spinnen mit dem Spinnrad beibrachte und mir zeigte, wie Generationen vor uns aus Schafwolle Garn zum Stricken hergestellt haben.

Mittlerweile sind wir eine Gruppe von 7 Freiämter Frauen die vom Spinnen begeistert sind, dieses gerne in Verbindung mit Kadieren und Stricken bei Veranstaltungen des Heimatvereins Freiamt vorführen.

In individuellen Kursen können Sie, aber auch Ihre Kinder gerne diese alte Kunst bei mir erlernen. Nehmen Sie einfach mit mir Kontakt auf.

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Ich habe Interesse am Spinnen.

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kerne-Hof... alle Darstellungen und Veröffentlichungen unterliegen dem Urheberecht und dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Genehmigung kopiert, vervielfältigt oder weiter gegeben werden.